Loading color scheme

Konfliktmanagement

Damit sich alle SchülerInnen und LehrerInnen an der Goetheschule wohlfühlen und gut miteinander arbeiten können, haben wir Klassenregeln aufgestellt. Bei Bedarf werden die Klassenregeln ergänzt.

Diese Klassenregeln gelten in allen Klassen der Goetheschule:

  • Wir sind freundlich zueinander.
  • Wir lassen uns ausreden und hören einander zu.
  • Wir helfen uns gegenseitig.

Leitbild Konfliktmanagement für ein Miteinander an der Goetheschule:

  • Ich gehe respektvoll mit meinen Mitmenschen und ihrem Eigentum um.
  • Ich kann über meine Gedanken, Gefühle und Erlebnisse sprechen.
  • Ich bin hilfsbereit.
  • Ich kann auch mal warten.
  • Ich benutze die fünf Zaubrworte: Guten Morgen, Bitte, Danke, Entschuldigung, Auf Wiedersehen.
  • Ich darf meine Meinung äußern und respektiere die MEinung anderer.
  • Ich kann zuhören und nachfragen.
  • Ich habe meine Hausaufgaben.
  • Ich habe immer mein Material dabei.
  • Ich halte mich an die Klassenregeln.

Bild einer Sonne

 

Die Einhaltung der Klassenregeln wird in jeder Klasse mit einer Ampel visualisiert:

Ampelsystem

  • Alle Kinder starten morgens mit der grünen Ampelfarbe.
  • Wer sich nicht an die Klassenregeln halten kann, wird zuerst auf Gelb und später auf Orange gesetzt.
  • Sobald die Ampel für ein Kind auf Rot steht, erhält dieses Kind eine rote Karte.

Eine rote Karte bedeutet, dass das Kind eine schriftliche Aufgabe anfertigen muss. Diese Arbeit sollte auch von den Eltern abgezeichnet / unterschrieben werden. Dadurch werden die Eltern auch auf die rote Karte ihres Kindes aufmerksam gemacht.

Bekommt ein Kind häufig rote Karten, wird es weitere Maßnahmen geben.

Alle SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern an der Goetheschule kennen diese Regeln und geben sich große Mühe sie zu befolgen, denn wir wollen alle dasselbe:

Ein freundliches und friedliches Miteinander.